02.05.2019

Vernissage "Lost Beauty"


Vernissage "Lost Beauty"

TreppenhausKunst im Gesundheitszentrum Pegnitz, mittlerweile eine feste Größe in der Pegnitzer Kulturlandschaft, ist den Kinderschuhen entwachsen. Seit mehreren Jahren bietet das Format Künstlern aus der Region die Gelegenheit, sich dem Publikum zu präsentieren. Es ist also an der Zeit, einmal ganz besonders das Treppenhaus als solches in den Fokus zu rücken.

Thomas Lorenz wird sich mit seinen Fotografien während der nächsten Ausstellung diesem Thema quasi in einer kleinen Hommage an den Veranstaltungsort widmen. Lost Beauty – verlorene Schönheit wird das Thema sein, mit dem er auf einfühlsame, subtile Weise, manchmal romantische, manchmal aber auch verstörende Geschichten erzählt, die sich hinter den Stufen verbergen, die mal nach oben, mal nach unten führen, immer aber mit Füßen getreten werden. Er lädt ein, beim Betrachten der Fotos Stufen, Treppen, Leitern nicht nur als Mittel zum Zweck sondern als vielfälte Wege zu betrachten, die einen auf ganz unterschiedliche Weise durchs Leben führen können, Schönheit auch in kleinen Details zu entdecken und Dinge, die einem oft als Selbstverständlichkeit erscheinen, vor dem Vergessen zu bewahren, Werte im Verborgenen zu entdecken und zu schätzen.

Für die perfekte musikalische Umrahmung der Vernissage sorgt Ann-Kathrin Vierhuff, Preisträgerin bei Jugend musiziert, Kategorie Gesang.

Kommen Sie mit auf Entdeckungstour während der Vernissage am Donnerstag, 2. Mai um 19:00 Uhr und lassen Sie sich zu neuen Betrachtungs- und Sichtweisen inspirieren. Der Eintritt ist frei, der besseren Planung wegen wird aber gebeten, sich anzumelden unter der Telefonnummer 0171/9527013 oder über die Homepage Gesundheitszentrum Pegnitz.

 



>> Weitere Veranstaltungen